lesen

Rhododendron Broschüre April 2014
Rhododendron Broschüre April 2014

... einfach gute Sortimente.
Linie

Rufen Sie uns an:
Telefon 04403 7317

Pflanzenauswahl

Pflanzenname:

Farbe:

Blütezeit:

Winterhärte:

Wuchshöhe:

Standort:

Habitus:

besondere Merkmale:

 

Rhododendron Vielfalt

Wer mit dem Gedanken spielt sich einen Rhododendron zu kaufen, der sollte sich zuerst Gedanken über die Verwendung und den Standort machen. Dies ist der beste Garant für eine lange Freude an der Pflanze. Alle Rhododendron bevorzugen ein leichten, humosen Boden im schwachsauren pH-Bereich. Idealerweise zwischen 4.5-5.5. Einige Arten und deren Hybriden sind auch in der Lage höhere pH-Werte auszuhalten. Da empfiehlt es sich, uns direkt eine Nachricht zu schicken, damit wir Ihnen beratend zur Seite stehen können.
Wichig ist es, dass unbedingt Staunässe vermieden wird! Daher sind wir auch entschiedene Gegner des Begriffes Moorbeetpflanze. Dauernasse Standorte haben nur den Nachteil, dass der Rhododendron einem erhöhtem Pilzdruck ausgesetzt sein kann. Des Weiteren empfehlen wir einen halbschattigen Standort zu wählen, da eine Vielzahl der Rhododendron Arten am Naturstandort aus Bergwäldern stammt. Sie sind somit von Natur aus nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt. Vereinfachend kann man sagen: "Je größer das Laub, desto wichtiger der Halbschatten"! Kleinblättrigere Rhododendron sind da dementsprechend toleranter.

Wer keinen geeigneten Boden für Rhododendron vorweisen kann und nicht gewillt ist große Bodenverbesserungsmaßnahmen durchzuführen, muss nicht zwangsläufig auf Rhododendron verzichten. Viele kompakte, schwachwachsende Sorten gedeihen wunderbar in Gefäßen, wie Kübeln und Steintrögen. Auch hier geben wir Ihnen gerne die ein oder andere Empfehlung, die Wahl der passenden Sorten ist hier aber ganz entscheidend! Wenn Sie mehr über die Pflege und den Standort wissen möchten dann finden Sie das hier in der Rubrik Rhododendron Pflege.

Ansonsten wünschen wir Ihnen in der Folge viel Spaß mit den einzelnen Pflanzengruppen. Vielfalt hat viele Gesichter, suchen Sie sich die schönsten raus. Viel Spaß!

Großblumige Rhododendron Hybriden

Großblumige Rhododendron - Kräftige Farben

Wenn heutzutage jemand sich eine Pflanze der Gattung Rhododendron vorstellen und beschreiben soll, so wird es wahrscheinlich in den meisten Fällen so sein, dass die vorgestellte Pflanze der Gruppe der Großblumigen-Hybriden zuzuordnen wäre. Das hat sicherlich damit zu tun, dass es eine der größten und bedeutendsten Rhododendron-Gruppen ist. Charakteristisch für diese Gruppe sind, wie die Gruppenbezeichnung schon andeutet, die relativ großen Blütenstände aus bis zu 20 Einzelblüten. Die Attraktivität zusätzlich steigernd ist die recht umfangreiche Farbpalette der auftretenden Blütenfarben: Weiß, rosa, orange, rote, violette Farbtöne sind teilweise mit enormer Leuchtwirkung vorzufinden. Zusätzlich gibt es Sorten, die sich mit vom Rest der Blüte stark abweichenden Zeichnungen oder Flecken (sog. Auge) in Szene setzen. Wieder andere reizen mit leicht gewellter Säumung des Blütenrandes.
Die Großblumigen Hybriden werden im Alter mitunter 2,5 - 3 m hoch und oftmals ebenso breit, wobei diese Angabe sortenspezifisch zu betrachten ist.

Rhododendron yakushimanum Hybriden

Rhododendron yakushimanum Hybriden - Kompakte Alleskönner

Diese Gruppe hat züchtungstechnisch in den letzten 30 Jahren einen enormen Schritt nach vorne gemacht und ist die zurzeit schnellst wachsende Hybrid-Gruppe. Dies ist vor allem auf einige sehr entscheidende Vorteile der Wildform Rhododendron yakushimanum zurückzuführen. 1937 wurde die ausschließlich auf der japanischen Insel Yaku Shima vorkommende Wildform eingeführt. Vor allem der äußerst kompakte und langsame Wuchs, welcher mehr breit als hoch ist, zog schon früh die Neugierde der Gärtner auf sich. Additiv besitzt Rhododendron yakushimanum eine äußerst zierende, vor Verdunstung schützende, behaarte Ober- und Unterseite des Blattes (sog. Indumentum). Ebenfalls positiv soll an dieser Stelle die Gesundheit, das feste dunkle Laub und die hohe Frosthärte erwähnt werden. Nur wenige Sorten benötigen einen zusätzlichen Winterschutz.

Botanische Rhododendron Hybriden

Botanische Rhododendron Hybriden - Exoten für unsere Gärten

In der Rubrik der Botanischen Hybriden finden sich viele Gartenschätze wieder, die in vielfältiger Form Reiz und Charme versprühen: üppige Blattschönheiten, wirkungsvolle Blütenzauber und außergewöhnliche Wuchsformen. Schwach wachsende Rh. repens-Formen sind ideal für Grabbepflanzungen, aber auch straff aufrecht wachsende Arten als Alternative zu standardisierten Heckensortimenten mit besonderen Vorzügen sind hier aufgeführt.
Auch bei den Blühterminen erweitert sich die Blütezeit sowohl weiter ins Frühjahr als auch in den frühen Sommer hinein.

Wildarten und Zwergformen von Rhododendron

Zwerg- & Wildrhododendron - Klein, aber oho!

Aufgelistet ist in dieser Kategorie unser Sortiment an Rhododendron-Zwergformen. Während der Blütezeit ziehen sie die Aufmerksamkeit durch ungeahnten Blütenreichtum an. Blütenkissen, vor allem in verschiedenen Blau- und Violetttönungen, aber auch in weiß, rosa und Sonderformen, bilden sehr attraktive Kontraste zum übrigen Gartengrün. Durch ihre Schwachwüchsigkeit eignen sich viele Sorten auch ideal für Pflanzgefäße oder Grabbepflanzungen.

    Seite:1234567891011121314151617181920Darstellung:DetailsFotos
  • Rhododendron 'Abba' EIGENE SORTE!
    Rhododendron 'Abba' EIGENE SORTE! Rhododendron 'Abba' EIGENE SORTE!

    Rhododendron 'Abba' zeichnet eine leuchtend rubinrote Blüte mit brauner Zeichnung aus, die in der 2.-4. Woche Mai zur Geltung kommt. 'Abba' ist stabilerer, formschöner und regelmäßigerer von Wuchs als die Ursprungssorte 'Nova Zembla', aus der sie durch eine sprunghafte Veränderung der Gene entstanden ist.

    Sehr gesund, robust und frosthart bis -25 Grad Celsius. Ein ganz bedeutender Pluspunkt gegenüber 'Nova Zembla' ist die deutlich höhere Traglast bei größeren Schneemengen. Nach 10 Jahren ungefähr 140 cm breit und 120 cm hoch.


    Qualität:  Mal
  • Rhododendron 'Abraham Lincoln' NEU!
    Rhododendron 'Abraham Lincoln' NEU! Rhododendron 'Abraham Lincoln' NEU!

    Das besondere dieser altehrwürdigen, amerikanischen Hybride ist die extreme Winterhärte von über 32°C (Salley & Greer). Mit ihren dunkelrosa Blüten ist 'Abraham Lincon' eine gute Alternative für extreme Lagen. Der Wuchs ist unter günstigen Bedingungen gleichmäßig hoch wie breit und nach 10 Jahre kann eine Größe von 150cm erreicht werden.


    Qualität:  Mal
  • Rhododendron 'Aeschbacher's Rubin' NEUH.!
    Rhododendron 'Aeschbacher's Rubin' NEUH.! Rhododendron 'Aeschbacher's Rubin' NEUH.!

    Tief dunkelrote Neuheit mit weißen Staubgefäßen, die sich eindrucksvoll von der Blüte absetzen. Eine der dunkelsten roten Sorten im Sortiment, die mit einem blaufreien rot auftreten. Eine schöne Weiterzüchtung der Sorte 'Hachmann's Feuerschein', die eine sattere Blütenfarbe aufweist.


    Qualität:  Mal
  • Rhododendron 'Albarello' NEUHEIT!
    Rhododendron 'Albarello' NEUHEIT!

    Eine wunderschöne Blüte zeichnet diese Sorte aus. Das Zusammenspiel der Farben weiß, rosa und gelb harmoniert perfekt und ist ein Hingucker in jedem Garten. Nach 10 Jahren ungefähr 150 cm breit und 120 cm hoch.

    Wer ein Freund besonders ausdrucksstarker Blüten ist, sollte sich auch Sorten wie die ebenfalls weiße 'Belami', oder die rosa umspielte 'Campanile', oder die violette 'Sternschnuppe' merken. Um nur einige zu nennen. 'Albarello' ist deutlich breiter als hoch wachsend, so dass schon einige Jahre ins Land ziehen, bis man eine gewisse Höhe erreicht. Die Winterfrosthärte ist gut.


    Qualität:  Mal
  • Rhododendron 'Anastasia' -R-
    Rhododendron 'Anastasia' -R- Rhododendron 'Anastasia' -R-

    Karminrosa sehr großblumig, olivgrün-braun gezeichnet 3. Woche Mai bis 2. Woche Juni. Sehr schöne Dolde mehr hoch als breit. Der Wuchs ist breitkompakt bis breitaufrecht. Die Belaubung ist mittelgrün. Die Frosthärte ist sehr gut. Nach 10 Jahren ungefähr 180 cm breit und 120 cm hoch.

    'Anastasia' ist eine Sorte aus einer Serie von Rhododendron mit sehr großen Blütenständen. Zum einen wäre da noch 'Walküre' zu nennen, oder 'Haithabu', die aus einer Kreuzung mit 'Walküre' abstammt.

    Ebenfalls erwähnenswert, weil doch eng verwandt, sind die beiden Sorten 'Caruso' und 'Romilda', bei denen auch sehr deutlich die Merkmale des Geneinflusses von der bekannten, aber nicht ausreichend winterharten Sorte 'Lem's Monarch' zum Vorschein kommen.


    Qualität:  Mal
  • Rhododendron 'Backhus Nr. 3'
    Rhododendron 'Backhus Nr. 3'

    Alte Sorte mit rosalila Blüten, die wegen ihrer sehr guten Winterhärte auch für extremere Lagen interessant ist.

    Aufgrund kaum vorhandener Aufzeichnungen ist vom Urspung dieser Sorte wenig bekannt. Nach Kriegsende gezüchtet, hat sie hinter den gängigeren, englischen Sorten ein kleines Schattendarsein geführt. Nichtdestotrotz ist die Kombination einer ruhigen pastelligen Blütenfarbe mit sehr guter Winterhärte auch heute noch einen Blick wert. 


    Qualität:  Mal
  • Rhododendron 'Ballfee'
    Rhododendron 'Ballfee' Rhododendron 'Ballfee'

    Als violettrote Sorte, mit schwache grüngelbe Zeichnung auf weißem Grund 3 beschrieben, hat 'Ballfee' schon eine dunkelrosa Fernwirkung. Die Blütezeit erstreckt sich von der 4. Woche Mai bis 2. Woche Juni. Dunkelgrüne, etwas glänzende, feste Belaubung; geschlossener, runder Wuchs. Die Sonnenverträglichkeit ist überragend, die Frosthärte sehr gut. Nach 10 Jahren ungefähr 120 cm breit und 100 cm hoch.


    Qualität:  Mal
  • Rhododendron 'Baroness H. Schröder'
    Rhododendron 'Baroness H. Schröder'

    Sehr widerstandsfähige Sorte aus England. Die anfangs lilarosa getönten, weißen Blüten, werden nach wenigen Tagen reinweiß mit einer effektvollen brombeerroten Fleckzeichnung. Die Sorte zeichnet sich durch ein schnelles Wachstum aus, so dass man entweder Platz benötigt, oder durch gezielten Rückschnitt die Pflanze auf Form hält.


    Qualität:  Mal
  • Rhododendron 'Battula' NEUHEIT!
    Rhododendron 'Battula' NEUHEIT! Rhododendron 'Battula' NEUHEIT!

    Diese rote Neuheit mit besonderer Leuchtkraft ist eine Sorte der aktuellsten Generation. Der Züchtung ist es gelungen die schwierige Farbe rot noch weiter zu verbessern und den Blauanteil der Blüte weiter zu verringern. Mitte Mai blühend, weiß diese Sorte den Betrachter zu beeindrucken.


    Qualität:  Mal
  • Rhododendron 'Belami' -R-
    Rhododendron 'Belami' -R- Rhododendron 'Belami' -R-

    Außergewöhnliche Blütenpracht! Rosigweiß mit einzigartiger, großflächiger kirschroter Fleckzeichnung. Blütezeit von 2. Woche Mai - 1. Woche Juni. Befriedigende Frosthärte. Nach 10 Jahren ungefähr 140 cm breit und 120 cm hoch.


    Qualität:  Mal
  • Rhododendron 'Bellevue'
    Rhododendron 'Bellevue'

    Reichblühend rubinrosa mit bronzener Zeichnung. Blüte auffallend sonnenbeständig. In der Zeit von Mitte Mai bis Anfang Juni blühend. Rundkompakter Wuchs bei mittelgrüner Belaubung.
    Nach 10 Jahren ungefähr 150 cm breit und 120 cm hoch.


    Qualität:  Mal
  • Rhododendron 'Berlinale'
    Rhododendron 'Berlinale' Rhododendron 'Berlinale'

    Hellkarminrot, innen flächig weiß gestreift mit brauner Zeichnung 3. Woche Mai bis 1. Woche Juni, sehr reich blühend. Breitkompakter Wuchs. Gut frosthart. Nach 10 Jahren ungefähr 150 cm breit und 120 cm hoch.


    Qualität:  Mal
  • Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE!
    Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE!

    Sehr stark goldbunt belaubt stellt diese Sorte eine echte Rarität dar. 'Blattgold' ist entstanden aus einer sprunghaften Genveränderung an der Sorte 'Goldflimmer'. Diese Auffälligkeit wurde von uns vermehrt und später unter dem Namen 'Blattgold' in den Handel gebracht. Der zwergige Wuchs, welcher durch die geringere Photosynthesefläche bedingt ist, ist vorteilhaft bei kleinen Pflanzflächen. Nach 10 Jahren ungefähr 80 cm breit und 60 cm hoch. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass durch den erhöhten Gelbanteil in den Blättern, das zurückspringen ins grüne Laub nicht so stark vorkommt, wie bei 'Goldflimmer'.
    Die Blüte ist lila mit gelbbrauner Fleckzeichnung 1.-3. Woche Juni. Für absonnige Standorte ist sie dankbar, da sie bei Wintersonne leicht Verbräunungen an den obersten Blättern bekommen kann. Dieses Risiko kann aber durch eine einfache Schattierung deutlich reduziert werden. Auf der RHODO '94 wurde diese Neuheit mit dem OLDENBURG-ZERTIFIKAT gekrönt.

    'Blattgold' ist eine Sorte aus einer Reihe von sehr interessanten Blattschmuckpflanzen, die durch ihr besonderes Erscheinungsbild auch abseits der Blüte ganzjährig zu verzaubern weiß. Eine weitere panaschierte Schönheit ist 'Carolina Spring'.

    Weitere Blattschmuckpflanzen wären zum Beispie die Sorte 'Graziella', mit ihrem fazinierend schmalem Laub. Auch calophytum Hybriden, wie 'Dominik' oder 'Sarastro', mit ihrem fast schon tropisch anmutenden Riesenlaub begeistern ganzjährig durch ihre Belaubung.

    Wieder andere begeistern über die Wachstumsmonate durch eine besonders ausgeprägte Behaarung der jungen Blätter. Hier wären zum Beispiel 'Silbervelours' oder auch 'Koichiro Wada FCC' zu nennen.


    Qualität:  Mal
  • Rhododendron 'Blinklicht'
    Rhododendron 'Blinklicht'

    Knospen dunkelrot, geöffnet rein-, kirschrot gut farbtreu, kleine dunkle Zeichnung. Reichblühend 3. Woche Mai bis 2. Woche Juni. Aufrecht kompakt wachsend. Nach 10 Jahren ungefähr 140 cm breit und 120 cm hoch.


    Qualität:  Mal
  • Rhododendron 'Blue Peter'
    Rhododendron 'Blue Peter' Rhododendron 'Blue Peter'

    Hellblau-violette Blüte 3. Woche Mai bis 1. Woche Juni innen lilaweiß mit brombeerrotem Fleck und gefranstem Saum. Niedriger breitkompakter Wuchs, gut frosthart, bewährte und gern gepflanzte Sorte. Nach 10 Jahren ungefähr 140 cm breit und 90 cm hoch.


    Qualität:  Mal
  • Rhododendron 'Blutopia'
    Rhododendron 'Blutopia'

    Violett Mitte Mai bis Anfang Juni, sehr groß olivgrün gefleckt, weit geöffnete Blüten, Saum gewellt. Große mattglänzende mittelgrüne Belaubung, aufrechter Wuchs, sehr gut frosthart. Durch die zur Farbe frühe Blüte sehr ins Auge springend. Besserer Ersatz für 'A. Bedford'. Nach 10 Jahren ungefähr 120 cm breit und 140 cm hoch.


    Qualität:  Mal
  • Rhododendron 'Bohlken's Laura' -R- NEUHEIT
    Rhododendron 'Bohlken's Laura' -R- NEUHEIT Rhododendron 'Bohlken's Laura' -R- NEUHEIT

    Die tiefgelben Knospen entwickeln sich zu reingelben Blüten in reicher Anzahl 2. bis 4. Woche Mai. Dunkelgrün glänzende Belaubung. Wuchs rundkompakt bis breitaufrecht. Die Winterhärte ist gut. Nach 10 Jahren ungefähr 120 cm breit und 100 cm hoch.


    Qualität:  Mal
  • Rhododendron 'Bunter Favorit' NEUHEIT!
    Rhododendron 'Bunter Favorit' NEUHEIT! Rhododendron 'Bunter Favorit' NEUHEIT! Rhododendron 'Bunter Favorit' NEUHEIT!

    Der Rhododendron 'Bunter Favorit' ist eine ganz besonders reizvolle Neuheit, hier vereinen sich 2 Farben zu einer Schönheit. Er wächst breitaufrecht. Nach 10 Jahren ungefähr 120 cm breit und 120 cm hoch.

    Die Blätter sind dunkelgrün, derb und matt glänzend. Besonderheit dieser Sorte ist der knallig rote Neuaustrieb im Sommer, der über einen längeren Zeitraum absolut sehenswert ist!
     
    Die äußerst attraktiven Blüten harmonieren in rosarot-weiß, der Kontrast zwischen dem weißen Schlund und dem rosaroten Blattsaum ist wirklich entzückend. Zusätzlich setzt sie mit einer rötlichbraunen Fleckzeichnung Akzente. Zu bewundern sind die Blüten im Zeitraum von Mitte bis Ende Mai.

    Ein halbschattiger Standort ist empfehlenswert, was auch besonders im Winter vor zusätzlicher Austrocknung schützt.

    Weitere Blattschmuckpflanzen wären zum Beispie die Sorte 'Graziella', mit ihrem fazinierend schmalem Laub. Auch calophytum Hybriden, wie 'Dominik' oder 'Sarastro', mit ihrem fast schon tropisch anmutenden Riesenlaub begeistern ganzjährig durch ihre Belaubung.

    Wieder andere begeistern über die Wachstumsmonate durch eine besonders ausgeprägte Behaarung der jungen Blätter. Hier wären zum Beispiel 'Silbervelours' oder auch 'Koichiro Wada FCC' zu nennen.


    Qualität:  Mal
Seite:1234567891011121314151617181920
Pixel

© 2003-2017 | Impressum | Facebook