lesen

Rhododendron Broschüre April 2014
Rhododendron Broschüre April 2014

... einfach gute Sortimente.
Linie

Rufen Sie uns an:
Telefon 04403 7317

Versand/Abholung:
Wir versenden unsere Pflanzen ausschließlich per Spedition ab einem Warenwert von 150 Euro. Alternativ besteht die Möglichkeit zur Abholung.
Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Privatverkauf.

Rhododendron schneiden - Wie und wann?

Wie und wann soll ich meinen Rhododendron schneiden?


Rhododendron kommen normalerweise ohne große Schnittmaßnahmen zurecht und bilden für gewöhnlich eine gleichmäßige Wuchsform. Wenn man anstrebt, dass man eine über viele Jahre eher gleichbleibende Gartensituation haben möchte, empfiehlt es sich am Anfang einen dafür geeigneten Rhododendron zu kaufen. Wenn man statt dessen nämlich eine stark wachsende Sorte gepflanzt hat, wird diese sehr schnell den umliegenden Gartenbereich überwuchern und man wird nicht drum herum kommen, jedes Jahr erneut einen leichten Rückschnitt vorzunehmen. Diese zusätzliche Arbeit hätte somit theoretisch vermieden werden können.

Um den Lieblingsrhododendron nun auf gleichbleibendem Niveau zu halten, empfehlen wir einen leichten Rückschnitt direkt nach der Blüte. Dies hat den Vorteil, dass die Pflanze noch die ganze restliche Vegetationsperiode (Wachstumsphase) nutzen kann, um neu auszutreiben und Blüten anzusetzen! Ein zu später Termin verhindert im Umkehrschluss letzteres.

KLEINER TIPP: Wenn Sie anstelle des Blüten-Ausbrechens, gleich mit der Schere einen leichten Rückschnitt machen, sparen Sie sich einen Arbeitsgang!

Über diese Methode können Sie auch Wuchskorrekturen an Ihren Pflanzen vornehmen. Es kann schließlich immer mal sein, dass eine Pflanze aufgrund von benachbarten Pflanzen einen einseitigen Wuchs bekommen hat, so können Sie ohne Risiko einfach nach erziehen.

Dann und wann sieht man es auch mal, dass Gartenbesitzer größere Rhododendron oder gleich ganze Hecken radikal zurückgeschnitten haben. Bei diesem Vorgehen, sollten Sie den Schnitt aber in die Ruhephasen der Pflanzen legen. Vornehmlich im zeitigen Frühjahr. Den radikalen Rückschnitt sollten Sie nur anwenden, wenn Sie mit der Sorte und dem Verhalten der Pflanze nach solch einen schweren Eingriff vertraut sind, da hierbei auch viele Rhododendron unterschiedlich drauf reagieren. Einige begrüßen diese Maßnahmen (Zum Beispiel: Cunningham's White, catawbiense 'Grandiflorum', …) andere kümmern danach nur noch vor sich hin. Testen Sie am besten Ihre Pflanze an einer weniger exponierten Stelle, wie weit ein Rückschnitt gehen kann.

Sommergrüne Azaleen verhalten sich beim Rückschnitt oftmals deutlich anders als ihre immergrünen Verwandten. Bei einem Rückschnitt in älteres Holz, neigen viele Sorten dazu aus dem Wurzelballen mit starken, geradelinigen Triben durchzuschiesen. Der Habitus einer Pflanze kann also gegebenenfalls sich stark verändern. Also in diesem Fall, lieber etappenweise schneiden, um dies zu unterbinden.

Ohne Problem sind die die JapanAzaleen zu schneiden. Mit ein bisschen Übung ist es sogar keine große Aufgabe schöne Formen, wie Kugeln, Einfassungshecken, oder anderes zu erschaffen. Um auch hier eine Blüte trotz Rück- bzw. Formschnitt zu gewährleisten, ist es entscheidend direkt nach der Blüte dies durchzuführen.

KLEINER TIPP: Vermeiden Sie Rückschnitte bei extremen Sonneneinstrahlungen, da die Blätter die nach dem Rückschnitt den neuen äußeren Blattansatz bilden, nicht so sonnenfest sind, wie jene, die sich bereits an die Sonne gewöhnt hatten.

Denken Sie in diesem Zusammenhang einfach an eigene Erfahrungen mit Sonnenbrand, den man sich beispielsweise im Urlaub geholt hat. Pflanzen sind uns oftmal ähnlicher als wir vermuten würden.

Geschnittene JapanAzaleen

Die Abbildung zeigt jährlich geschnitte Japanazaleen. Im Vordergrung sieht man die besondere Gruppe der nakaharae-Azaleen, die erst einen Monat nach den restlichen blühen werden.

Pixel

© 2003-2018 | Impressum | Datenschutz | Facebook