lesen

Rhododendron Broschüre April 2014
Rhododendron Broschüre April 2014

... einfach gute Sortimente.
Linie

Rufen Sie uns an:
Telefon 04403 7317

 

Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE!

Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE!

Sehr stark goldbunt belaubt stellt diese Sorte eine echte Rarität dar. 'Blattgold' ist entstanden aus einer sprunghaften Genveränderung an der Sorte 'Goldflimmer'. Diese Auffälligkeit wurde von uns vermehrt und später unter dem Namen 'Blattgold' in den Handel gebracht. Der zwergige Wuchs, welcher durch die geringere Photosynthesefläche bedingt ist, ist vorteilhaft bei kleinen Pflanzflächen. Nach 10 Jahren ungefähr 80 cm breit und 60 cm hoch. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass durch den erhöhten Gelbanteil in den Blättern, das zurückspringen ins grüne Laub nicht so stark vorkommt, wie bei 'Goldflimmer'.
Die Blüte ist lila mit gelbbrauner Fleckzeichnung 1.-3. Woche Juni. Für absonnige Standorte ist sie dankbar, da sie bei Wintersonne leicht Verbräunungen an den obersten Blättern bekommen kann. Dieses Risiko kann aber durch eine einfache Schattierung deutlich reduziert werden. Auf der RHODO '94 wurde diese Neuheit mit dem OLDENBURG-ZERTIFIKAT gekrönt.

'Blattgold' ist eine Sorte aus einer Reihe von sehr interessanten Blattschmuckpflanzen, die durch ihr besonderes Erscheinungsbild auch abseits der Blüte ganzjährig zu verzaubern weiß. Eine weitere panaschierte Schönheit ist 'Carolina Spring'.

Weitere Blattschmuckpflanzen wären zum Beispie die Sorte 'Graziella', mit ihrem fazinierend schmalem Laub. Auch calophytum Hybriden, wie 'Dominik' oder 'Sarastro', mit ihrem fast schon tropisch anmutenden Riesenlaub begeistern ganzjährig durch ihre Belaubung.

Wieder andere begeistern über die Wachstumsmonate durch eine besonders ausgeprägte Behaarung der jungen Blätter. Hier wären zum Beispiel 'Silbervelours' oder auch 'Koichiro Wada FCC' zu nennen.

Pflanzeneingenschaften:

Blütenfarbe: hellviolett
Blütezeit: mittel
Winterhärte: ausreichend
Wuchshöhen: kleinwüchsig
Standort: halbschattig
Habitus: quadrad
Merkmale: attraktive Belaubung
Artikelnummer: 10609

Artikelbewertung:

4.84,8 von 5,0 Blüten bei 30 Bewertungen

Pflanzenqualitäten/Preise:

Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! | 10609

Sehr stark goldbunt belaubt stellt diese Sorte eine echte Rarität dar. 'Blattgold' ist entstanden aus einer sprunghaften Genveränderung an der Sorte 'Goldflimmer'. Diese Auffälligkeit wurde von uns vermehrt und später unter dem Namen 'Blattgold' in den Handel gebracht. Der zwergige Wuchs, welcher durch die geringere Photosynthesefläche bedingt ist, ist vorteilhaft bei kleinen Pflanzflächen. Nach 10 Jahren ungefähr 80 cm breit und 60 cm hoch. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass durch den erhöhten Gelbanteil in den Blättern, das zurückspringen ins grüne Laub nicht so stark vorkommt, wie bei 'Goldflimmer'.
Die Blüte ist lila mit gelbbrauner Fleckzeichnung 1.-3. Woche Juni. Für absonnige Standorte ist sie dankbar, da sie bei Wintersonne leicht Verbräunungen an den obersten Blättern bekommen kann. Dieses Risiko kann aber durch eine einfache Schattierung deutlich reduziert werden. Auf der RHODO '94 wurde diese Neuheit mit dem OLDENBURG-ZERTIFIKAT gekrönt.

'Blattgold' ist eine Sorte aus einer Reihe von sehr interessanten Blattschmuckpflanzen, die durch ihr besonderes Erscheinungsbild auch abseits der Blüte ganzjährig zu verzaubern weiß. Eine weitere panaschierte Schönheit ist 'Carolina Spring'.

Weitere Blattschmuckpflanzen wären zum Beispie die Sorte 'Graziella', mit ihrem fazinierend schmalem Laub. Auch calophytum Hybriden, wie 'Dominik' oder 'Sarastro', mit ihrem fast schon tropisch anmutenden Riesenlaub begeistern ganzjährig durch ihre Belaubung.

Wieder andere begeistern über die Wachstumsmonate durch eine besonders ausgeprägte Behaarung der jungen Blätter. Hier wären zum Beispiel 'Silbervelours' oder auch 'Koichiro Wada FCC' zu nennen.

m.B. 60-70cm | 96,00 EUR
GTIN: 4071089798023 | ausreichend verfügbar | Mal
Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! | 10609

Sehr stark goldbunt belaubt stellt diese Sorte eine echte Rarität dar. 'Blattgold' ist entstanden aus einer sprunghaften Genveränderung an der Sorte 'Goldflimmer'. Diese Auffälligkeit wurde von uns vermehrt und später unter dem Namen 'Blattgold' in den Handel gebracht. Der zwergige Wuchs, welcher durch die geringere Photosynthesefläche bedingt ist, ist vorteilhaft bei kleinen Pflanzflächen. Nach 10 Jahren ungefähr 80 cm breit und 60 cm hoch. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass durch den erhöhten Gelbanteil in den Blättern, das zurückspringen ins grüne Laub nicht so stark vorkommt, wie bei 'Goldflimmer'.
Die Blüte ist lila mit gelbbrauner Fleckzeichnung 1.-3. Woche Juni. Für absonnige Standorte ist sie dankbar, da sie bei Wintersonne leicht Verbräunungen an den obersten Blättern bekommen kann. Dieses Risiko kann aber durch eine einfache Schattierung deutlich reduziert werden. Auf der RHODO '94 wurde diese Neuheit mit dem OLDENBURG-ZERTIFIKAT gekrönt.

'Blattgold' ist eine Sorte aus einer Reihe von sehr interessanten Blattschmuckpflanzen, die durch ihr besonderes Erscheinungsbild auch abseits der Blüte ganzjährig zu verzaubern weiß. Eine weitere panaschierte Schönheit ist 'Carolina Spring'.

Weitere Blattschmuckpflanzen wären zum Beispie die Sorte 'Graziella', mit ihrem fazinierend schmalem Laub. Auch calophytum Hybriden, wie 'Dominik' oder 'Sarastro', mit ihrem fast schon tropisch anmutenden Riesenlaub begeistern ganzjährig durch ihre Belaubung.

Wieder andere begeistern über die Wachstumsmonate durch eine besonders ausgeprägte Behaarung der jungen Blätter. Hier wären zum Beispiel 'Silbervelours' oder auch 'Koichiro Wada FCC' zu nennen.

m.B. 70-80cm | 120,00 EUR
GTIN: 4071089798030 | kleine Anzahl verfügbar | Mal
Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! | 10609

Sehr stark goldbunt belaubt stellt diese Sorte eine echte Rarität dar. 'Blattgold' ist entstanden aus einer sprunghaften Genveränderung an der Sorte 'Goldflimmer'. Diese Auffälligkeit wurde von uns vermehrt und später unter dem Namen 'Blattgold' in den Handel gebracht. Der zwergige Wuchs, welcher durch die geringere Photosynthesefläche bedingt ist, ist vorteilhaft bei kleinen Pflanzflächen. Nach 10 Jahren ungefähr 80 cm breit und 60 cm hoch. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass durch den erhöhten Gelbanteil in den Blättern, das zurückspringen ins grüne Laub nicht so stark vorkommt, wie bei 'Goldflimmer'.
Die Blüte ist lila mit gelbbrauner Fleckzeichnung 1.-3. Woche Juni. Für absonnige Standorte ist sie dankbar, da sie bei Wintersonne leicht Verbräunungen an den obersten Blättern bekommen kann. Dieses Risiko kann aber durch eine einfache Schattierung deutlich reduziert werden. Auf der RHODO '94 wurde diese Neuheit mit dem OLDENBURG-ZERTIFIKAT gekrönt.

'Blattgold' ist eine Sorte aus einer Reihe von sehr interessanten Blattschmuckpflanzen, die durch ihr besonderes Erscheinungsbild auch abseits der Blüte ganzjährig zu verzaubern weiß. Eine weitere panaschierte Schönheit ist 'Carolina Spring'.

Weitere Blattschmuckpflanzen wären zum Beispie die Sorte 'Graziella', mit ihrem fazinierend schmalem Laub. Auch calophytum Hybriden, wie 'Dominik' oder 'Sarastro', mit ihrem fast schon tropisch anmutenden Riesenlaub begeistern ganzjährig durch ihre Belaubung.

Wieder andere begeistern über die Wachstumsmonate durch eine besonders ausgeprägte Behaarung der jungen Blätter. Hier wären zum Beispiel 'Silbervelours' oder auch 'Koichiro Wada FCC' zu nennen.

m.B. 80-90cm | 184,00 EUR
GTIN: 4071089798047 | kleine Anzahl verfügbar | Mal
Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! | 10609

Sehr stark goldbunt belaubt stellt diese Sorte eine echte Rarität dar. 'Blattgold' ist entstanden aus einer sprunghaften Genveränderung an der Sorte 'Goldflimmer'. Diese Auffälligkeit wurde von uns vermehrt und später unter dem Namen 'Blattgold' in den Handel gebracht. Der zwergige Wuchs, welcher durch die geringere Photosynthesefläche bedingt ist, ist vorteilhaft bei kleinen Pflanzflächen. Nach 10 Jahren ungefähr 80 cm breit und 60 cm hoch. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass durch den erhöhten Gelbanteil in den Blättern, das zurückspringen ins grüne Laub nicht so stark vorkommt, wie bei 'Goldflimmer'.
Die Blüte ist lila mit gelbbrauner Fleckzeichnung 1.-3. Woche Juni. Für absonnige Standorte ist sie dankbar, da sie bei Wintersonne leicht Verbräunungen an den obersten Blättern bekommen kann. Dieses Risiko kann aber durch eine einfache Schattierung deutlich reduziert werden. Auf der RHODO '94 wurde diese Neuheit mit dem OLDENBURG-ZERTIFIKAT gekrönt.

'Blattgold' ist eine Sorte aus einer Reihe von sehr interessanten Blattschmuckpflanzen, die durch ihr besonderes Erscheinungsbild auch abseits der Blüte ganzjährig zu verzaubern weiß. Eine weitere panaschierte Schönheit ist 'Carolina Spring'.

Weitere Blattschmuckpflanzen wären zum Beispie die Sorte 'Graziella', mit ihrem fazinierend schmalem Laub. Auch calophytum Hybriden, wie 'Dominik' oder 'Sarastro', mit ihrem fast schon tropisch anmutenden Riesenlaub begeistern ganzjährig durch ihre Belaubung.

Wieder andere begeistern über die Wachstumsmonate durch eine besonders ausgeprägte Behaarung der jungen Blätter. Hier wären zum Beispiel 'Silbervelours' oder auch 'Koichiro Wada FCC' zu nennen.

m.B. 90-100cm | 241,00 EUR
GTIN: 4071089798054 | ausreichend verfügbar | Mal
Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! | 10609

Sehr stark goldbunt belaubt stellt diese Sorte eine echte Rarität dar. 'Blattgold' ist entstanden aus einer sprunghaften Genveränderung an der Sorte 'Goldflimmer'. Diese Auffälligkeit wurde von uns vermehrt und später unter dem Namen 'Blattgold' in den Handel gebracht. Der zwergige Wuchs, welcher durch die geringere Photosynthesefläche bedingt ist, ist vorteilhaft bei kleinen Pflanzflächen. Nach 10 Jahren ungefähr 80 cm breit und 60 cm hoch. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass durch den erhöhten Gelbanteil in den Blättern, das zurückspringen ins grüne Laub nicht so stark vorkommt, wie bei 'Goldflimmer'.
Die Blüte ist lila mit gelbbrauner Fleckzeichnung 1.-3. Woche Juni. Für absonnige Standorte ist sie dankbar, da sie bei Wintersonne leicht Verbräunungen an den obersten Blättern bekommen kann. Dieses Risiko kann aber durch eine einfache Schattierung deutlich reduziert werden. Auf der RHODO '94 wurde diese Neuheit mit dem OLDENBURG-ZERTIFIKAT gekrönt.

'Blattgold' ist eine Sorte aus einer Reihe von sehr interessanten Blattschmuckpflanzen, die durch ihr besonderes Erscheinungsbild auch abseits der Blüte ganzjährig zu verzaubern weiß. Eine weitere panaschierte Schönheit ist 'Carolina Spring'.

Weitere Blattschmuckpflanzen wären zum Beispie die Sorte 'Graziella', mit ihrem fazinierend schmalem Laub. Auch calophytum Hybriden, wie 'Dominik' oder 'Sarastro', mit ihrem fast schon tropisch anmutenden Riesenlaub begeistern ganzjährig durch ihre Belaubung.

Wieder andere begeistern über die Wachstumsmonate durch eine besonders ausgeprägte Behaarung der jungen Blätter. Hier wären zum Beispiel 'Silbervelours' oder auch 'Koichiro Wada FCC' zu nennen.

m.B. 100-120cm | 291,00 EUR
GTIN: 4071089907104 | kleine Anzahl verfügbar | Mal
Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! | 10609

Sehr stark goldbunt belaubt stellt diese Sorte eine echte Rarität dar. 'Blattgold' ist entstanden aus einer sprunghaften Genveränderung an der Sorte 'Goldflimmer'. Diese Auffälligkeit wurde von uns vermehrt und später unter dem Namen 'Blattgold' in den Handel gebracht. Der zwergige Wuchs, welcher durch die geringere Photosynthesefläche bedingt ist, ist vorteilhaft bei kleinen Pflanzflächen. Nach 10 Jahren ungefähr 80 cm breit und 60 cm hoch. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass durch den erhöhten Gelbanteil in den Blättern, das zurückspringen ins grüne Laub nicht so stark vorkommt, wie bei 'Goldflimmer'.
Die Blüte ist lila mit gelbbrauner Fleckzeichnung 1.-3. Woche Juni. Für absonnige Standorte ist sie dankbar, da sie bei Wintersonne leicht Verbräunungen an den obersten Blättern bekommen kann. Dieses Risiko kann aber durch eine einfache Schattierung deutlich reduziert werden. Auf der RHODO '94 wurde diese Neuheit mit dem OLDENBURG-ZERTIFIKAT gekrönt.

'Blattgold' ist eine Sorte aus einer Reihe von sehr interessanten Blattschmuckpflanzen, die durch ihr besonderes Erscheinungsbild auch abseits der Blüte ganzjährig zu verzaubern weiß. Eine weitere panaschierte Schönheit ist 'Carolina Spring'.

Weitere Blattschmuckpflanzen wären zum Beispie die Sorte 'Graziella', mit ihrem fazinierend schmalem Laub. Auch calophytum Hybriden, wie 'Dominik' oder 'Sarastro', mit ihrem fast schon tropisch anmutenden Riesenlaub begeistern ganzjährig durch ihre Belaubung.

Wieder andere begeistern über die Wachstumsmonate durch eine besonders ausgeprägte Behaarung der jungen Blätter. Hier wären zum Beispiel 'Silbervelours' oder auch 'Koichiro Wada FCC' zu nennen.

m.B. 120-140cm | 400,00 EUR
GTIN: 4071089907111 | kleine Anzahl verfügbar | Mal
Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! | 10609

Sehr stark goldbunt belaubt stellt diese Sorte eine echte Rarität dar. 'Blattgold' ist entstanden aus einer sprunghaften Genveränderung an der Sorte 'Goldflimmer'. Diese Auffälligkeit wurde von uns vermehrt und später unter dem Namen 'Blattgold' in den Handel gebracht. Der zwergige Wuchs, welcher durch die geringere Photosynthesefläche bedingt ist, ist vorteilhaft bei kleinen Pflanzflächen. Nach 10 Jahren ungefähr 80 cm breit und 60 cm hoch. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass durch den erhöhten Gelbanteil in den Blättern, das zurückspringen ins grüne Laub nicht so stark vorkommt, wie bei 'Goldflimmer'.
Die Blüte ist lila mit gelbbrauner Fleckzeichnung 1.-3. Woche Juni. Für absonnige Standorte ist sie dankbar, da sie bei Wintersonne leicht Verbräunungen an den obersten Blättern bekommen kann. Dieses Risiko kann aber durch eine einfache Schattierung deutlich reduziert werden. Auf der RHODO '94 wurde diese Neuheit mit dem OLDENBURG-ZERTIFIKAT gekrönt.

'Blattgold' ist eine Sorte aus einer Reihe von sehr interessanten Blattschmuckpflanzen, die durch ihr besonderes Erscheinungsbild auch abseits der Blüte ganzjährig zu verzaubern weiß. Eine weitere panaschierte Schönheit ist 'Carolina Spring'.

Weitere Blattschmuckpflanzen wären zum Beispie die Sorte 'Graziella', mit ihrem fazinierend schmalem Laub. Auch calophytum Hybriden, wie 'Dominik' oder 'Sarastro', mit ihrem fast schon tropisch anmutenden Riesenlaub begeistern ganzjährig durch ihre Belaubung.

Wieder andere begeistern über die Wachstumsmonate durch eine besonders ausgeprägte Behaarung der jungen Blätter. Hier wären zum Beispiel 'Silbervelours' oder auch 'Koichiro Wada FCC' zu nennen.

Solitär m.B. Breite 70- 80 x 60-70cm | auf Anfrage
GTIN: 4071089991387 | kleine Anzahl verfügbar | Mal
Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! | 10609

Sehr stark goldbunt belaubt stellt diese Sorte eine echte Rarität dar. 'Blattgold' ist entstanden aus einer sprunghaften Genveränderung an der Sorte 'Goldflimmer'. Diese Auffälligkeit wurde von uns vermehrt und später unter dem Namen 'Blattgold' in den Handel gebracht. Der zwergige Wuchs, welcher durch die geringere Photosynthesefläche bedingt ist, ist vorteilhaft bei kleinen Pflanzflächen. Nach 10 Jahren ungefähr 80 cm breit und 60 cm hoch. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass durch den erhöhten Gelbanteil in den Blättern, das zurückspringen ins grüne Laub nicht so stark vorkommt, wie bei 'Goldflimmer'.
Die Blüte ist lila mit gelbbrauner Fleckzeichnung 1.-3. Woche Juni. Für absonnige Standorte ist sie dankbar, da sie bei Wintersonne leicht Verbräunungen an den obersten Blättern bekommen kann. Dieses Risiko kann aber durch eine einfache Schattierung deutlich reduziert werden. Auf der RHODO '94 wurde diese Neuheit mit dem OLDENBURG-ZERTIFIKAT gekrönt.

'Blattgold' ist eine Sorte aus einer Reihe von sehr interessanten Blattschmuckpflanzen, die durch ihr besonderes Erscheinungsbild auch abseits der Blüte ganzjährig zu verzaubern weiß. Eine weitere panaschierte Schönheit ist 'Carolina Spring'.

Weitere Blattschmuckpflanzen wären zum Beispie die Sorte 'Graziella', mit ihrem fazinierend schmalem Laub. Auch calophytum Hybriden, wie 'Dominik' oder 'Sarastro', mit ihrem fast schon tropisch anmutenden Riesenlaub begeistern ganzjährig durch ihre Belaubung.

Wieder andere begeistern über die Wachstumsmonate durch eine besonders ausgeprägte Behaarung der jungen Blätter. Hier wären zum Beispiel 'Silbervelours' oder auch 'Koichiro Wada FCC' zu nennen.

Solitär m.B. Breite 70- 80 x 70-80cm | auf Anfrage
GTIN: 4071089991394 | kleine Anzahl verfügbar | Mal
Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! | 10609

Sehr stark goldbunt belaubt stellt diese Sorte eine echte Rarität dar. 'Blattgold' ist entstanden aus einer sprunghaften Genveränderung an der Sorte 'Goldflimmer'. Diese Auffälligkeit wurde von uns vermehrt und später unter dem Namen 'Blattgold' in den Handel gebracht. Der zwergige Wuchs, welcher durch die geringere Photosynthesefläche bedingt ist, ist vorteilhaft bei kleinen Pflanzflächen. Nach 10 Jahren ungefähr 80 cm breit und 60 cm hoch. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass durch den erhöhten Gelbanteil in den Blättern, das zurückspringen ins grüne Laub nicht so stark vorkommt, wie bei 'Goldflimmer'.
Die Blüte ist lila mit gelbbrauner Fleckzeichnung 1.-3. Woche Juni. Für absonnige Standorte ist sie dankbar, da sie bei Wintersonne leicht Verbräunungen an den obersten Blättern bekommen kann. Dieses Risiko kann aber durch eine einfache Schattierung deutlich reduziert werden. Auf der RHODO '94 wurde diese Neuheit mit dem OLDENBURG-ZERTIFIKAT gekrönt.

'Blattgold' ist eine Sorte aus einer Reihe von sehr interessanten Blattschmuckpflanzen, die durch ihr besonderes Erscheinungsbild auch abseits der Blüte ganzjährig zu verzaubern weiß. Eine weitere panaschierte Schönheit ist 'Carolina Spring'.

Weitere Blattschmuckpflanzen wären zum Beispie die Sorte 'Graziella', mit ihrem fazinierend schmalem Laub. Auch calophytum Hybriden, wie 'Dominik' oder 'Sarastro', mit ihrem fast schon tropisch anmutenden Riesenlaub begeistern ganzjährig durch ihre Belaubung.

Wieder andere begeistern über die Wachstumsmonate durch eine besonders ausgeprägte Behaarung der jungen Blätter. Hier wären zum Beispiel 'Silbervelours' oder auch 'Koichiro Wada FCC' zu nennen.

Solitär m.B. Breite 80- 90 x 50-60cm | 194,00 EUR
GTIN: 4071089991400 | kleine Anzahl verfügbar | Mal
Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! | 10609

Sehr stark goldbunt belaubt stellt diese Sorte eine echte Rarität dar. 'Blattgold' ist entstanden aus einer sprunghaften Genveränderung an der Sorte 'Goldflimmer'. Diese Auffälligkeit wurde von uns vermehrt und später unter dem Namen 'Blattgold' in den Handel gebracht. Der zwergige Wuchs, welcher durch die geringere Photosynthesefläche bedingt ist, ist vorteilhaft bei kleinen Pflanzflächen. Nach 10 Jahren ungefähr 80 cm breit und 60 cm hoch. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass durch den erhöhten Gelbanteil in den Blättern, das zurückspringen ins grüne Laub nicht so stark vorkommt, wie bei 'Goldflimmer'.
Die Blüte ist lila mit gelbbrauner Fleckzeichnung 1.-3. Woche Juni. Für absonnige Standorte ist sie dankbar, da sie bei Wintersonne leicht Verbräunungen an den obersten Blättern bekommen kann. Dieses Risiko kann aber durch eine einfache Schattierung deutlich reduziert werden. Auf der RHODO '94 wurde diese Neuheit mit dem OLDENBURG-ZERTIFIKAT gekrönt.

'Blattgold' ist eine Sorte aus einer Reihe von sehr interessanten Blattschmuckpflanzen, die durch ihr besonderes Erscheinungsbild auch abseits der Blüte ganzjährig zu verzaubern weiß. Eine weitere panaschierte Schönheit ist 'Carolina Spring'.

Weitere Blattschmuckpflanzen wären zum Beispie die Sorte 'Graziella', mit ihrem fazinierend schmalem Laub. Auch calophytum Hybriden, wie 'Dominik' oder 'Sarastro', mit ihrem fast schon tropisch anmutenden Riesenlaub begeistern ganzjährig durch ihre Belaubung.

Wieder andere begeistern über die Wachstumsmonate durch eine besonders ausgeprägte Behaarung der jungen Blätter. Hier wären zum Beispiel 'Silbervelours' oder auch 'Koichiro Wada FCC' zu nennen.

Solitär m.B. Breite 80- 90 x 60-70cm | 204,00 EUR
GTIN: 4071089991417 | kleine Anzahl verfügbar | Mal
Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! | 10609

Sehr stark goldbunt belaubt stellt diese Sorte eine echte Rarität dar. 'Blattgold' ist entstanden aus einer sprunghaften Genveränderung an der Sorte 'Goldflimmer'. Diese Auffälligkeit wurde von uns vermehrt und später unter dem Namen 'Blattgold' in den Handel gebracht. Der zwergige Wuchs, welcher durch die geringere Photosynthesefläche bedingt ist, ist vorteilhaft bei kleinen Pflanzflächen. Nach 10 Jahren ungefähr 80 cm breit und 60 cm hoch. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass durch den erhöhten Gelbanteil in den Blättern, das zurückspringen ins grüne Laub nicht so stark vorkommt, wie bei 'Goldflimmer'.
Die Blüte ist lila mit gelbbrauner Fleckzeichnung 1.-3. Woche Juni. Für absonnige Standorte ist sie dankbar, da sie bei Wintersonne leicht Verbräunungen an den obersten Blättern bekommen kann. Dieses Risiko kann aber durch eine einfache Schattierung deutlich reduziert werden. Auf der RHODO '94 wurde diese Neuheit mit dem OLDENBURG-ZERTIFIKAT gekrönt.

'Blattgold' ist eine Sorte aus einer Reihe von sehr interessanten Blattschmuckpflanzen, die durch ihr besonderes Erscheinungsbild auch abseits der Blüte ganzjährig zu verzaubern weiß. Eine weitere panaschierte Schönheit ist 'Carolina Spring'.

Weitere Blattschmuckpflanzen wären zum Beispie die Sorte 'Graziella', mit ihrem fazinierend schmalem Laub. Auch calophytum Hybriden, wie 'Dominik' oder 'Sarastro', mit ihrem fast schon tropisch anmutenden Riesenlaub begeistern ganzjährig durch ihre Belaubung.

Wieder andere begeistern über die Wachstumsmonate durch eine besonders ausgeprägte Behaarung der jungen Blätter. Hier wären zum Beispiel 'Silbervelours' oder auch 'Koichiro Wada FCC' zu nennen.

Solitär m.B. Breite 80- 90 x 70-80cm | 216,00 EUR
GTIN: 4071089991424 | kleine Anzahl verfügbar | Mal
Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! | 10609

Sehr stark goldbunt belaubt stellt diese Sorte eine echte Rarität dar. 'Blattgold' ist entstanden aus einer sprunghaften Genveränderung an der Sorte 'Goldflimmer'. Diese Auffälligkeit wurde von uns vermehrt und später unter dem Namen 'Blattgold' in den Handel gebracht. Der zwergige Wuchs, welcher durch die geringere Photosynthesefläche bedingt ist, ist vorteilhaft bei kleinen Pflanzflächen. Nach 10 Jahren ungefähr 80 cm breit und 60 cm hoch. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass durch den erhöhten Gelbanteil in den Blättern, das zurückspringen ins grüne Laub nicht so stark vorkommt, wie bei 'Goldflimmer'.
Die Blüte ist lila mit gelbbrauner Fleckzeichnung 1.-3. Woche Juni. Für absonnige Standorte ist sie dankbar, da sie bei Wintersonne leicht Verbräunungen an den obersten Blättern bekommen kann. Dieses Risiko kann aber durch eine einfache Schattierung deutlich reduziert werden. Auf der RHODO '94 wurde diese Neuheit mit dem OLDENBURG-ZERTIFIKAT gekrönt.

'Blattgold' ist eine Sorte aus einer Reihe von sehr interessanten Blattschmuckpflanzen, die durch ihr besonderes Erscheinungsbild auch abseits der Blüte ganzjährig zu verzaubern weiß. Eine weitere panaschierte Schönheit ist 'Carolina Spring'.

Weitere Blattschmuckpflanzen wären zum Beispie die Sorte 'Graziella', mit ihrem fazinierend schmalem Laub. Auch calophytum Hybriden, wie 'Dominik' oder 'Sarastro', mit ihrem fast schon tropisch anmutenden Riesenlaub begeistern ganzjährig durch ihre Belaubung.

Wieder andere begeistern über die Wachstumsmonate durch eine besonders ausgeprägte Behaarung der jungen Blätter. Hier wären zum Beispiel 'Silbervelours' oder auch 'Koichiro Wada FCC' zu nennen.

Solitär m.B. Breite 90-100 x 60-70cm | 216,00 EUR
GTIN: 4071089907128 | kleine Anzahl verfügbar | Mal
Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! | 10609

Sehr stark goldbunt belaubt stellt diese Sorte eine echte Rarität dar. 'Blattgold' ist entstanden aus einer sprunghaften Genveränderung an der Sorte 'Goldflimmer'. Diese Auffälligkeit wurde von uns vermehrt und später unter dem Namen 'Blattgold' in den Handel gebracht. Der zwergige Wuchs, welcher durch die geringere Photosynthesefläche bedingt ist, ist vorteilhaft bei kleinen Pflanzflächen. Nach 10 Jahren ungefähr 80 cm breit und 60 cm hoch. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass durch den erhöhten Gelbanteil in den Blättern, das zurückspringen ins grüne Laub nicht so stark vorkommt, wie bei 'Goldflimmer'.
Die Blüte ist lila mit gelbbrauner Fleckzeichnung 1.-3. Woche Juni. Für absonnige Standorte ist sie dankbar, da sie bei Wintersonne leicht Verbräunungen an den obersten Blättern bekommen kann. Dieses Risiko kann aber durch eine einfache Schattierung deutlich reduziert werden. Auf der RHODO '94 wurde diese Neuheit mit dem OLDENBURG-ZERTIFIKAT gekrönt.

'Blattgold' ist eine Sorte aus einer Reihe von sehr interessanten Blattschmuckpflanzen, die durch ihr besonderes Erscheinungsbild auch abseits der Blüte ganzjährig zu verzaubern weiß. Eine weitere panaschierte Schönheit ist 'Carolina Spring'.

Weitere Blattschmuckpflanzen wären zum Beispie die Sorte 'Graziella', mit ihrem fazinierend schmalem Laub. Auch calophytum Hybriden, wie 'Dominik' oder 'Sarastro', mit ihrem fast schon tropisch anmutenden Riesenlaub begeistern ganzjährig durch ihre Belaubung.

Wieder andere begeistern über die Wachstumsmonate durch eine besonders ausgeprägte Behaarung der jungen Blätter. Hier wären zum Beispiel 'Silbervelours' oder auch 'Koichiro Wada FCC' zu nennen.

Solitär m.B. Breite 90-100 x 70-80cm | 222,00 EUR
GTIN: 4071089907135 | kleine Anzahl verfügbar | Mal
Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! | 10609

Sehr stark goldbunt belaubt stellt diese Sorte eine echte Rarität dar. 'Blattgold' ist entstanden aus einer sprunghaften Genveränderung an der Sorte 'Goldflimmer'. Diese Auffälligkeit wurde von uns vermehrt und später unter dem Namen 'Blattgold' in den Handel gebracht. Der zwergige Wuchs, welcher durch die geringere Photosynthesefläche bedingt ist, ist vorteilhaft bei kleinen Pflanzflächen. Nach 10 Jahren ungefähr 80 cm breit und 60 cm hoch. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass durch den erhöhten Gelbanteil in den Blättern, das zurückspringen ins grüne Laub nicht so stark vorkommt, wie bei 'Goldflimmer'.
Die Blüte ist lila mit gelbbrauner Fleckzeichnung 1.-3. Woche Juni. Für absonnige Standorte ist sie dankbar, da sie bei Wintersonne leicht Verbräunungen an den obersten Blättern bekommen kann. Dieses Risiko kann aber durch eine einfache Schattierung deutlich reduziert werden. Auf der RHODO '94 wurde diese Neuheit mit dem OLDENBURG-ZERTIFIKAT gekrönt.

'Blattgold' ist eine Sorte aus einer Reihe von sehr interessanten Blattschmuckpflanzen, die durch ihr besonderes Erscheinungsbild auch abseits der Blüte ganzjährig zu verzaubern weiß. Eine weitere panaschierte Schönheit ist 'Carolina Spring'.

Weitere Blattschmuckpflanzen wären zum Beispie die Sorte 'Graziella', mit ihrem fazinierend schmalem Laub. Auch calophytum Hybriden, wie 'Dominik' oder 'Sarastro', mit ihrem fast schon tropisch anmutenden Riesenlaub begeistern ganzjährig durch ihre Belaubung.

Wieder andere begeistern über die Wachstumsmonate durch eine besonders ausgeprägte Behaarung der jungen Blätter. Hier wären zum Beispiel 'Silbervelours' oder auch 'Koichiro Wada FCC' zu nennen.

Solitär m.B. Breite 100-120 x 60-70cm | auf Anfrage
GTIN: 4071089028236 | kleine Anzahl verfügbar | Mal
Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! | 10609

Sehr stark goldbunt belaubt stellt diese Sorte eine echte Rarität dar. 'Blattgold' ist entstanden aus einer sprunghaften Genveränderung an der Sorte 'Goldflimmer'. Diese Auffälligkeit wurde von uns vermehrt und später unter dem Namen 'Blattgold' in den Handel gebracht. Der zwergige Wuchs, welcher durch die geringere Photosynthesefläche bedingt ist, ist vorteilhaft bei kleinen Pflanzflächen. Nach 10 Jahren ungefähr 80 cm breit und 60 cm hoch. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass durch den erhöhten Gelbanteil in den Blättern, das zurückspringen ins grüne Laub nicht so stark vorkommt, wie bei 'Goldflimmer'.
Die Blüte ist lila mit gelbbrauner Fleckzeichnung 1.-3. Woche Juni. Für absonnige Standorte ist sie dankbar, da sie bei Wintersonne leicht Verbräunungen an den obersten Blättern bekommen kann. Dieses Risiko kann aber durch eine einfache Schattierung deutlich reduziert werden. Auf der RHODO '94 wurde diese Neuheit mit dem OLDENBURG-ZERTIFIKAT gekrönt.

'Blattgold' ist eine Sorte aus einer Reihe von sehr interessanten Blattschmuckpflanzen, die durch ihr besonderes Erscheinungsbild auch abseits der Blüte ganzjährig zu verzaubern weiß. Eine weitere panaschierte Schönheit ist 'Carolina Spring'.

Weitere Blattschmuckpflanzen wären zum Beispie die Sorte 'Graziella', mit ihrem fazinierend schmalem Laub. Auch calophytum Hybriden, wie 'Dominik' oder 'Sarastro', mit ihrem fast schon tropisch anmutenden Riesenlaub begeistern ganzjährig durch ihre Belaubung.

Wieder andere begeistern über die Wachstumsmonate durch eine besonders ausgeprägte Behaarung der jungen Blätter. Hier wären zum Beispiel 'Silbervelours' oder auch 'Koichiro Wada FCC' zu nennen.

Solitär m.B. Breite 100-120 x 70-80cm | 241,00 EUR
GTIN: 4071089980121 | kleine Anzahl verfügbar | Mal
Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! | 10609

Sehr stark goldbunt belaubt stellt diese Sorte eine echte Rarität dar. 'Blattgold' ist entstanden aus einer sprunghaften Genveränderung an der Sorte 'Goldflimmer'. Diese Auffälligkeit wurde von uns vermehrt und später unter dem Namen 'Blattgold' in den Handel gebracht. Der zwergige Wuchs, welcher durch die geringere Photosynthesefläche bedingt ist, ist vorteilhaft bei kleinen Pflanzflächen. Nach 10 Jahren ungefähr 80 cm breit und 60 cm hoch. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass durch den erhöhten Gelbanteil in den Blättern, das zurückspringen ins grüne Laub nicht so stark vorkommt, wie bei 'Goldflimmer'.
Die Blüte ist lila mit gelbbrauner Fleckzeichnung 1.-3. Woche Juni. Für absonnige Standorte ist sie dankbar, da sie bei Wintersonne leicht Verbräunungen an den obersten Blättern bekommen kann. Dieses Risiko kann aber durch eine einfache Schattierung deutlich reduziert werden. Auf der RHODO '94 wurde diese Neuheit mit dem OLDENBURG-ZERTIFIKAT gekrönt.

'Blattgold' ist eine Sorte aus einer Reihe von sehr interessanten Blattschmuckpflanzen, die durch ihr besonderes Erscheinungsbild auch abseits der Blüte ganzjährig zu verzaubern weiß. Eine weitere panaschierte Schönheit ist 'Carolina Spring'.

Weitere Blattschmuckpflanzen wären zum Beispie die Sorte 'Graziella', mit ihrem fazinierend schmalem Laub. Auch calophytum Hybriden, wie 'Dominik' oder 'Sarastro', mit ihrem fast schon tropisch anmutenden Riesenlaub begeistern ganzjährig durch ihre Belaubung.

Wieder andere begeistern über die Wachstumsmonate durch eine besonders ausgeprägte Behaarung der jungen Blätter. Hier wären zum Beispiel 'Silbervelours' oder auch 'Koichiro Wada FCC' zu nennen.

Solitär m.B. Breite 100-120 x 80-90cm | 291,00 EUR
GTIN: 4071089980138 | kleine Anzahl verfügbar | Mal
Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! | 10609

Sehr stark goldbunt belaubt stellt diese Sorte eine echte Rarität dar. 'Blattgold' ist entstanden aus einer sprunghaften Genveränderung an der Sorte 'Goldflimmer'. Diese Auffälligkeit wurde von uns vermehrt und später unter dem Namen 'Blattgold' in den Handel gebracht. Der zwergige Wuchs, welcher durch die geringere Photosynthesefläche bedingt ist, ist vorteilhaft bei kleinen Pflanzflächen. Nach 10 Jahren ungefähr 80 cm breit und 60 cm hoch. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass durch den erhöhten Gelbanteil in den Blättern, das zurückspringen ins grüne Laub nicht so stark vorkommt, wie bei 'Goldflimmer'.
Die Blüte ist lila mit gelbbrauner Fleckzeichnung 1.-3. Woche Juni. Für absonnige Standorte ist sie dankbar, da sie bei Wintersonne leicht Verbräunungen an den obersten Blättern bekommen kann. Dieses Risiko kann aber durch eine einfache Schattierung deutlich reduziert werden. Auf der RHODO '94 wurde diese Neuheit mit dem OLDENBURG-ZERTIFIKAT gekrönt.

'Blattgold' ist eine Sorte aus einer Reihe von sehr interessanten Blattschmuckpflanzen, die durch ihr besonderes Erscheinungsbild auch abseits der Blüte ganzjährig zu verzaubern weiß. Eine weitere panaschierte Schönheit ist 'Carolina Spring'.

Weitere Blattschmuckpflanzen wären zum Beispie die Sorte 'Graziella', mit ihrem fazinierend schmalem Laub. Auch calophytum Hybriden, wie 'Dominik' oder 'Sarastro', mit ihrem fast schon tropisch anmutenden Riesenlaub begeistern ganzjährig durch ihre Belaubung.

Wieder andere begeistern über die Wachstumsmonate durch eine besonders ausgeprägte Behaarung der jungen Blätter. Hier wären zum Beispiel 'Silbervelours' oder auch 'Koichiro Wada FCC' zu nennen.

Solitär m.B. Breite 120-140 x 80-90cm | 400,00 EUR
GTIN: 4071089980169 | kleine Anzahl verfügbar | Mal
Rhododendron 'Blattgold' EIGENE SORTE! | 10609

Sehr stark goldbunt belaubt stellt diese Sorte eine echte Rarität dar. 'Blattgold' ist entstanden aus einer sprunghaften Genveränderung an der Sorte 'Goldflimmer'. Diese Auffälligkeit wurde von uns vermehrt und später unter dem Namen 'Blattgold' in den Handel gebracht. Der zwergige Wuchs, welcher durch die geringere Photosynthesefläche bedingt ist, ist vorteilhaft bei kleinen Pflanzflächen. Nach 10 Jahren ungefähr 80 cm breit und 60 cm hoch. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass durch den erhöhten Gelbanteil in den Blättern, das zurückspringen ins grüne Laub nicht so stark vorkommt, wie bei 'Goldflimmer'.
Die Blüte ist lila mit gelbbrauner Fleckzeichnung 1.-3. Woche Juni. Für absonnige Standorte ist sie dankbar, da sie bei Wintersonne leicht Verbräunungen an den obersten Blättern bekommen kann. Dieses Risiko kann aber durch eine einfache Schattierung deutlich reduziert werden. Auf der RHODO '94 wurde diese Neuheit mit dem OLDENBURG-ZERTIFIKAT gekrönt.

'Blattgold' ist eine Sorte aus einer Reihe von sehr interessanten Blattschmuckpflanzen, die durch ihr besonderes Erscheinungsbild auch abseits der Blüte ganzjährig zu verzaubern weiß. Eine weitere panaschierte Schönheit ist 'Carolina Spring'.

Weitere Blattschmuckpflanzen wären zum Beispie die Sorte 'Graziella', mit ihrem fazinierend schmalem Laub. Auch calophytum Hybriden, wie 'Dominik' oder 'Sarastro', mit ihrem fast schon tropisch anmutenden Riesenlaub begeistern ganzjährig durch ihre Belaubung.

Wieder andere begeistern über die Wachstumsmonate durch eine besonders ausgeprägte Behaarung der jungen Blätter. Hier wären zum Beispiel 'Silbervelours' oder auch 'Koichiro Wada FCC' zu nennen.

Solitär m.B. Breite 120-140 x 90-100cm | 485,00 EUR
GTIN: 4071089980176 | kleine Anzahl verfügbar | Mal

 

Pixel

© 2003-2017 | Impressum | Facebook