lesen

Rhododendron Broschüre April 2014
Rhododendron Broschüre April 2014

... einfach gute Sortimente.
Linie

Rufen Sie uns an:
Telefon 04403 7317

Versand/Abholung:
Wir versenden unsere Pflanzen ausschließlich per Spedition ab einem Warenwert von 150 Euro. Alternativ besteht die Möglichkeit zur Abholung.
Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Privatverkauf.

 

Japanische Gartengestaltung - Nicht ohne Rhododendron!

Rhododendron im Zauber aus Fernost!

Geschnittene JapanAzaleenNicht zuletzt wegen der Vielzahl an Rhododendron Arten die aus Ostasien stammen, sind diese dort ein zentrales Instrument in der asiatischen Gartengestaltung. Besonders die hohe Japanische Gartenkunst ist hier ein zu nennender Vorreiter. Das Zusammenspiel von Wasser, Stein, Pflanze und Mensch bringt diesen Gärten die geschaffene Perfektion.

Ohne jetzt zu sehr ins Detail gehen zu wollen, da uns dafür auch das nötige Fachwissen fehlt, welches man sich lieber an anderer Stelle holen sollte. Gibt es aber immer wieder Elemente die einen hohen Stellenwert in diesen Gärten haben. Alte Bäume, vorrangig Kiefern, in Kombination mit Laubgehölzen mit toller Herbstfärbung, wie Acer oder auch Enkianthus.
Ein zentrales Element sind natürlich auch die vielen Japanischen Azaleen, von denen besonders die kompakten Varianten, eine wunderbare Verbindung zwischen Steinen und Pflanzen bilden. Oft spricht man daher auch von "Lebenden Steinen". Durch ihre gute Schnittverträglichkeit hält man die Pflanzen sehr lange in ein und demselben Zustand, was diese Gärten sehr langlebig werden lässt. Die dominanten Farben weiß und rosa schaffen ein ruhiges, erholsames Gartenambiente.

Rhododendron yakushimanum NeuaustriebEbenfalls häufig in Japanischen Gärten anzutreffen sind Rhododendron yakushimanum Hybriden und Selektionen. Die namengebende Wildart stammt nämlich von der südlichen japanischen Insel Yakushima. Die besondere Kompaktheit und die sehr gute Winterhärte machen sie zu einem idealen Pflanzenelement auch für kleine Gärten.

Ganz besonders eindrucksvolle Gärten entstehen, wenn man mit verschiedenen Blattfarben arbeitet.

Pixel

© 2003-2018 | Impressum | Datenschutz | Facebook